Nationalpark Kornati

Home > Umliegende Nationalparks > Nationalpark Kornati

Über den Nationalpark

null

Das bezaubernde kristallklare blaue Meer, der Frieden und die Ruhe des Kornati-Archipels rauben einem den Atem. Der Kornati-Archipel bildet die dichteste Inselgruppe im gesamten Mittelmeerraum und 89 Inseln, die mehr als die Hälfte des Meeresraums ausmachen, wurden 1980 aufgrund der außerordentlich schönen Landschaft, der großen zerklüfteten Küste und einer interessanten Geomorphologie zum Nationalpark erklärt. Der gesamte Archipel bekam seinen Namen nach der Insel Kornat, der zugleich größten, längsten und bekanntesten Insel. Die Trockenmauern auf den Wiesenflächen, Olivenhainen und Weinbergen der Kornaten zeugen kilometerweise von der Geschichte der Kornaten und gerade dieses komplexe Mosaik an Trockenmauerabgrenzungen ist heute eine der interessantesten kulturellen Attraktionen innerhalb des Parkbereichs. Vielen nach eines der eindrucksvollsten Objekte, welches heutzutage auf den Kornaten zu finden ist, ist die Militärfestung Tureta aus dem 6. Jahrhundert, welche der Kaiser Justinian hat errichten lassen, und zwar soll sie zur Kontrolle der Seefahrt auf dem adriatischen Meer gedient haben.

Galerie

null

Video

null

Karte

null
Share via
Send this to a friend